Das Schöne im E-commerce

 

Celebros plant eine Reihe von Interviews mit Partnern und Kunden um besseren Einblick in die Best Practices des Ecommerce zu erhalten, was wir im Anschluss gerne veröffentlichen wollen. Wir starten unsere Reihe  mit Frau Dr. Eisinger von Beautynet, einem führenden Parfüm und Schönheits Internet Einzelhändler in Deutschland.

Frau Dr. Eisinger, könnten Sie uns bitte eine kleine Zusammenfassung über Beautynet geben?

Ja, Beautynet wurde vor 11 Jahren im Jahr 1999 gegründet. Wir sind ein reiner  Online-Shop, der Premium Parfüm Marken verkauft, die in Deutschland ausschließlich in Parfümerien angeboten werden. Zusätzlich verkaufen wir friseurexklusive Harrpflege. 60% unserer Kunden sind Frauen und 40% sind Männer.

Inwieweit ist Ihr Geschäft im letzten Jahr gewachsen? Glauben Sie, dass Ihr Verkauf durch Schönheitstrends diktiert wird?

2009 war für uns ein sehr gutes Jahr und wir haben seit 2008 erhebliches Wachstum gezeigt. Bezüglich unserem Verkauf, glaube ich, dass unser Geschäft, ebenso wie die Schönheits/ Parfümerie Industrie sehr von den Neuvorstellung von Produkten abhängig ist.  20-30% von unserem Verkauf wird durch den Verkauf von neuen Produkten generiert – so lange also neue Produkte entwickelt werden sind wir gut dabei.

Glauben Sie, dass die Wirtschaftslage Einfluss auf Ihre Kunden und so auch auf Ihre Verkaufsleistung hatte?

Nein, denke ich nicht. Beautynet, sowie alle in der Parfümindustrie wurden nicht wirklich von der Wirtschaftskrise beeinflusst. Wir verkaufen Produkte, die Leute das ganze Jahr über kaufen. In der Weihnachtszeit hat sich unser Parfüm als Angebot sehr gut verkauft, und unsere Kunden kaufen es immer noch .

Was sind die Herausforderungen im Moment für Beautynet? Was möchten Sie im Jahr 2010 erreichen?

Nun ja, unsere größte Herausforderung wie schon zuvor erwähnt, ist sicher zu gehen, dass es genug neue Produkte gibt, um erfolgreichen Verkauf zu sichern, das Wachstum unseres Geschäfts  aufrecht zu erhalten sowie das Wachstum unserer Industrie. Bezüglich Technologie schauen wir uns gerade nach einem neuen Shopsystem um. Basierend auf Empfehlungen von Kollegen  bin ich mir ziemlich sicher, dass wir Magento kaufen werden, da wir uns haben sagen lassen , dass es gute technische Unterstützung hat und neuer ist als andere Lösungen, die wir uns angeschaut haben. Es bietet eine Menge im Bereich von Templates und Web Design. Zusätzlich möchten wir auch ein Bezahlen per Rechnung mit der Firma SIT-Pay hinzufügen, was wir zur Zeit nicht anbieten. Kunden können im Moment nur mit Kreditkarte oder per Vorkasse zahlen. Der neue Mechanismus verringert Inkasso-Risiken von unserer Seite her und gibt dem Nutzer die Möglichkeit auch ohne Kreditkarte zu zahlen- immer noch ein Hindernis für Online-Shopping. Wir haben es bereits Weihnachten ausprobiert und werden es gegen Ende Februar implementieren.

Haben Sie von den Erfolgen oder dem Scheitern anderer Sites, die Sie bewundern, gelernt oder vielleicht von Ihren Mitbewerbern?

Ja, unser größter Mitbewerber ist Douglas. Sie haben 65% vom deutschen Schönheits Markt. Sie sind nicht innovativ, aber haben viele und perfekte Bilder (Werbe Materialien) der Produkte, die sie verkaufen, die sie direkt von ihrem Lieferanten bekommen.

Wissen Sie wieviele Leute zwischen Beautynet und Douglas Preisvergleiche machen?

Ich kenne hier Leute, die gewöhnlich alles zusammen kaufen wollen; in dem Falle ist es unser Vorteil, da sie zu unserer Seite kommen können und den Großteil von dem finden, was Sie brauchen – in Bezug auf Parfüms.

Amazon ist ebenfalls  ein starker Konkurrent. Auf der Seite kann man alles zusammen kaufen, was man auf seiner Liste hat – von jeder Warenkategorie. Ich glaube es ist auch eine Vertrauenssache mit Amazon. Viele Leute fühlen sich wohler bei Amazon einzukaufen, da sie sich sicherer mit ihren Einkäufen fühlen.

Sind Sie in der Lage mit den Lieferpreisen von Amazon mitzuhalten?

Nicht wirklich. Aber ich glaube nicht, dass das unser Problem ist. Es ist mehr das Vertrauen in Sicherheit, wie vorher schon erwähnt.

Wo werben Sie am meisten?

Wir versuchen auf den meisten Preisvergleichs-Seiten zu sein (die Daten Feeds an Google und anderen Seiten liefern). Wir haben mehr als 10.000 Affiliatepartner. Wir haben auch mit Frauen Magazinen zusammen gearbeitet, in welchen wir eine Menge Coupons benutzen. Coupons werden auch über E-mail Marketing Kampagnen verschickt, z.B.  zu Weihnachten und Muttertag. Zusätzlich werden Coupons an Neukunden und besondere Stammkunden verteilt.

Nutzen Sie auch Analytics, um zu überprüfen welche Affliliates besseren Umsatz bringen?

Ja, Google Analytics.  Sie bieten nicht alle möglichen Berichte an, aber für uns ist es gut genug.

Sie sind seit langer Zeit Kunde von Celebros. Wie ist es zu dieser Partnerschaft mit Celebros gekommen und wie empfinden Sie, wie es läuft?

Beautynet hat sicherlich über die Jahren von den Celebros Dienstleistungen profitiert. Ich finde, dass der monatliche Bericht basierend auf den Analytics am wertvollsten ist und in dem niemals enden-wollenden Prozess hilft unsere Seite zu optimieren. Insbesondere  aufgrund der zahlreichen hohen Aufnahmen von neuen Produkten. Ebenfalls erleichert es erheblich unsere Möglichkeit unsere Suche regelmäßig zu beobachten. Vermehrt hatten wir eine exzellente Reaktion vom Celebros Team auf unsere Anfragen.

Benutzen Sie Kundenwertungen?

Nein, wir haben keine Kundenbewertungen, aber wir sollten Sie sicherlich haben. Es ist auf unserer Liste für 2010, dies auf unsere Seite hinzuzufügen.

Was benutzen Sie für E-mail Marketing?

Wir haben unsere eigene Software.

Nutzen Sie Erinnerungen, so dass Ihre Kunden sich anmelden können, wenn etwas neues kommt?

Nein, aber Kunden, die sehr viel von einer gewissen Marke gekauft haben, die bald ausverkauft sein wird, erhalten eine E-mail, die sie über das neue Produkt informiert, was wir ausgewählt haben, um das alte Produkt zu ersetzen.

Benutzen Sie Empfehlungen?

Ja, wir benutzen Cross-Sell. Im Moment machen wir es nur manuell, was uns zurzeit eine Menge Arbeit macht..

Okay, hiermit beenden wir das Interview. Vielen Dank, dass Sie sich für uns Zeit genommen haben. Ich habe sicherlich eine Menge von dem gelernt, was Sie uns mitgeteilt haben. Ich wünsche Ihnen und Beautynet  eine weitere erfolgreiche Zeit.

Danke. Es war mir ein Vergnügen.

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: