Die Nadel im Heuhaufen suchen

In unserem letzten Blog haben wir die Weihnachtseinkäufer besprochen, die ein bißchen Hilfestellung mit ihrer Suche brauchen, unter anderem durch eine hilfreiche Navigation und einem flexiblen Merchandising Tool. Heute werden wir uns die Suchen der Kunden vornehmen, die die Nadel im Heuhaufen finden wollen, indem sie eine ellenlange Beschreibung als Suchanfrage eingeben.

Eine solche Suchanfrage wäre zum Beispiel “Rote Christbaumkugeln aus Glas”. Hier sind sowohl „Rot“ als auch „Glas“ Adjektive, die die Christbaumkugeln beschreiben – also Attribute des Produktes. All diese (und noch mehr) werden in die Suchbox eingegeben. Dieser Kunde weiß also genau was er will – will reingehen, kaufen und rausgehen ohne lange auf der Seite rumzuklicken.

Eine gute SiteSearch sollte diese Adjektive automatisch auslesen und sie mit den passenden Attributen assoziieren und die relevanten Produkte herausfiltern. Wenn Christbaumkugeln, die nicht rot und aus Glas sind, angezeigt würden, wäre der Kunde eher einem Kaufabschluss abgeneigt, da er sich doch so bemüht hat all diese Adjektive einzutippen. Oder schlimmer noch, die Suche wird ganz verwirrt durch all diese Adjektive und zeigt überhaupt keine Produkte an. Aber mit einer guten SiteSearch wird die Suche richtig verstanden, Christbaumkugeln in der Farbe Rot und aus dem Material Glas. Eine SiteSearch, die nicht dazu ausgelegt ist die Details der Suchanfragen auszulesen und die korrekten Produkte herauszufiltern, riskiert Kunden zu verlieren.

Aber halt! Aber nur weil jetzt der 25. Dezember ist, heißt das nicht, dass Ihre Kunden nicht mehr einkaufen. Sie sind da draussen und online und warten auf die Weihnachts-Ausverkäufe – und suchen dementsprechend. Als Teil der Suchanfrage wird also häufig „Sonderangebot“, „Schnäppchen“ oder „Reduziert“ neben dem eigentlichen Suchbegriff vorkommen. Daher sollten auch diese Worte von der SiteSearch verstanden werden und einer thematischen Kategorisierung entsprechen.

Wenn wir weiter in den Verkauf gehen, sehen wir noch einen Vorteil einer guten SiteSearch. Sie kann zwischen regulär reduzierten Produkten und Weihnachts-reduzierten Produkten unterscheiden. Sie können Ihre Kunden schnell zu den relevanten Produkten führen, zu besonders attraktiven Preisen, einer weihnachtlichen UI – die ganze Palette.

Also, wie wir schon in unserem letzten Weihnachtsblog geschrieben haben – werden Sie kreativ und fangen Sie an wie Ihre Kunden zu denken; was können Ihre Kunden alles in die Suchbox eintippen. Es kann Ihren Kundenbereich nur erweitern und Ihre Verkäufe steigern.

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Die Nadel im Heuhaufen suchen”

  1. Dorlinde Tempel Says:

    Ein guter Hinweis, solle man mal dran bleiben. Das wird in näherer Zukunft bestimmt noch mehr Interesse auf sich ziehen. Da habe ich doch schon vor kurzem einen Artikel bei tageschschau.de drüber gelesen? Gruß von Dorlinde Tempel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: