UI: Du, ich und Web-Usability

UI…zusätzlich zu der Importanz einer guten Site-Suche, welche die Suchanfragen der Kunden richtig verarbeiten und die relevanten Produkte anzeigen, ist die Presäntation der Artikel ebenfalls extrem wichtig. Kunden wollen keine Zeit mit dem Navigieren auf einer Site verschwenden. Sie wollen einfach nur das Kaufen wonach Sie suchen. Wenn sie nicht finden wonach sie suchen, wird der Shop einfach verlassen. Nun frage ich einfach mal: Wie können diese Shopper dazu gebracht werden zu bleiben? Ich habe ständig erläutert, wie wichtig und welch ein positiver Effekt eine Site-Suche mit Merchandising-Optionen erzielen kann. Und dennoch, wenn einem Shopper die Suchbox nicht gleich ins Auge springt, oder ihm ganz einfach die Site Ihrer Homepage nicht gefällt, tut es mir Leid zu sagen, aber Ihre Site-Suche ist dann so gut wie nutzlos.

Eine erfolgreiche UI ist eine Kombination einer zuverlässigen Funktionalität und einem esthetischen Design. Je weniger Ihre Shopper über den nächsten Klick nachdenken müssen, desto besser. Zudem sollten Shopper nicht viel Zeit brauchen, sich mit der Navigation Ihrer Site zurechtzufinden. Das Leben ist schon schwer genug. Also – was kann getan werden um die Zeit Ihres Kunden nicht unnötig lange in Anspruch zu nehmen?

Site-Search QuickView: Klicken zum Zoomen

• QuickView: Wie der Name schon verrät…ermöglicht dies Ihren Kunden eine Schnellansicht Ihrer Produkte die sie interessieren. Einfach mit dem Mauszeiger über das gewünschte Produkt bewegen und schon öffnet sich ein Mini-Schnell-Fenster mit den Produktdetails ganz automatisch. Kein langes Warten bis die Produktseite geladen wird, und kein schleppendes Zurückklicken mehr nötig….sondern einfach und ohne Umwege zum Checkout gelangen.

• AutoComplete: Beenden Sie die Suchanfragen Ihrer Kunden, damit diese es nicht tun müssen! 

Site-search AutoComplete - click to zoom

Shopper fangen einfach an einen Begriff in die Suchbox einzugeben und schon öffnet sich eine Liste mit Suchvorschläge und sogar passende Produkte aus Ihrem Katalog werden vorgeschlagen. Super effect!

• Plazierung: Es spielt ein Rolle! Vertrauen Sie mir. Die Augen wandern und reagieren unterschiedlich auf verschiedene Stimulierungen. Im E-Commerce stellt sich die Frage: Wohin wandern die Augen auf dem Bildschirm und in wie fern können sie stimuliert werden? Dank eines deutschen Usability-Blogs lernen wir, dass ein Recommandation-Tool, wie das Cross-Sell, am effektivsten ist, wenn es auf der Produktseite am rechten Bildschirmrand plaziert wird, da dieser Ort für die Augenstimulation optimal geeignet ist (und schlussendlich auch ein Kaufpotenzial darstellt).

Und ich erwähnte hier nur einige. Sie als ein Händler – wollen Sie für die Enttäuschung einer Mutter verantwortlich sein, die erfolglos Stunden damit verbracht hat, sich auf Ihrer Site durchzunavigieren, nur um einen flotten Hamster für ihren sechsjährigen Jungen zu Weihnachten zu finden? Natürlich nicht. Dann schauen Sie sich einmal Ihre UI an, um zu sehen welche Design-Verbesserungen gemacht, oder/und welche Optimierung-Tools hinzugefügt werden können.

 

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: